hausundwohnung24

Versicherung in der Nähe

Wählen Sie Ihr Bundesland

Schleswig-Holstein  Niedersachsen  NRW  Hessen   
Rheinland-Pfalz Saarland   
Baden-Württemberg  Bayern Hamburg
Bremen Berlin/Brandenburg 
Sachsen-Anhalt  Sachsen   
Mecklenburg-Vorpommern
Thüringen

Versicherung in der Nähe

Wählen Sie Ihr Bundesland

StartVersicherung > Versicherung in der Nähe

Versicherung in der Nähe

Die Entscheidung, einen Versicherungsvermittler in der Nähe des Wohnortes zu wählen, hat gleich mehrere Vorteile. Erstens ermöglicht die geografische Nähe eine persönliche Beratung und Betreuung im Schadensfall. Durch die Möglichkeit, den Versicherungsvermittler direkt vor Ort aufzusuchen, können Kunden ihre Fragen und Probleme in einem persönlichen Gespräch klären. Dies fördert nicht nur das Vertrauensverhältnis zwischen dem Kunden und dem Vermittler, sondern ermöglicht auch eine maßgeschneiderte Beratung, die auf die speziellen Bedürfnisse und die lokale Situation zugeschnitten ist. Der Vermittler kann auf spezifische regionale Risiken oder Besonderheiten eingehen und damit eine individuelle Versicherungslösung anbieten.

Ein weiterer Vorteil liegt in der schnellen Erreichbarkeit des Versicherungsvermittlers. Im Falle von dringenden Fragen, Schadensfällen oder Veränderungen in der Lebenssituation des Kunden, ist der Vermittler vor Ort verfügbar. Dies trägt dazu bei, dass eventuelle Schadensfälle Versicherungsangelegenheiten schnell geklärt werden können. Der Versicherungsvermittler in der Nähe ermöglicht auch eine einfachere Koordination von persönlichen Terminen und eine direkte Unterstützung im Schadensfall. Insgesamt bietet die Nähe des Vermittlers zum Wohnort einen umfassenden Service, der über die bloße Versicherungsvermittlung hinausgeht und auf die persönlichen Anforderungen der Kunden vor Ort abgestimmt ist.

Die private Haftpflichtversicherung

Mehr als 80 Prozent der Bürger besitzen eine private Haftpflichtversicherung. Das heißt dass knapp 17% der Bevölkerung auf diese Art der Absicherung verzichten. Laut GdV ► fehlt in Haushalten mit niedrigem Einkommen diese wichtige Versicherung noch öfter. Sie deckt alle Schäden ab, die jemand einem Dritten schuldhaft zufügt und da in unbegrenzter Höhe. Schäden durch grobe Fahrlässigkeit sind hier mit inbegriffen, es sei denn der Schaden wurde absichtlich verursacht. Da durch diese Versicherung ein existenzielles Risiko abgedeckt wird. sollte niemand darauf verzichten.

Die Hausratversicherung

Für jeden der im Falle eines Schadens nicht in der Lage ist seinen Hausrat auf einen Schlag zu ersetzen,  ist die Hausratversicherung sinnvoll. Bei einem Wohnungsbrand oder Wasserschaden beispielsweise, können Kleidung, Möbel und Elektrogeräte erheblichen Schaden nehmen, die Kosten für die Neuanschaffung werden hier abgedeckt. Einen entsprechenden Nachweis vorausgesetzt, werden auch Schmuck und Bargeld ersetzt. Durch die Hausratversicherung werden generell entstandene Schäden durch Wasser, Feuer , Sturm und Hagel, sowie durch Einbruch und Diebstahl ersetzt.

Für jeden der im Falle eines Schadens nicht in der Lage ist seinen Hausrat auf einen Schlag zu ersetzen,  ist die Hausratversicherung sinnvoll. Bei einem Wohnungsbrand oder Wasserschaden beispielsweise, können Kleidung, Möbel und Elektrogeräte erheblichen Schaden nehmen, die Kosten für die Neuanschaffung werden hier abgedeckt.

Einen entsprechenden Nachweis vorausgesetzt, werden auch Schmuck und Bargeld ersetzt. Durch die Hausratversicherung werden generell entstandene Schäden durch Wasser, Feuer , Sturm und Hagel, sowie durch Einbruch und Diebstahl ersetzt.

Zwei Ringe mit Edelstein in Nahaufnahme - Versicherung in der Nähe
Schmuck kann durch die Hausratversicherung werden sein. Foto: pixabay.com

Die Berufsunfähigkeitsversicherung

Eine Absicherung bei Berufsunfähigkeit sollte jeder Berufstätige haben. Dabei spielt es eine untergeordnete Rolle ob man als Handwerker auf dem Bau, oder als Büroangestellte arbeitet. Denn es gilt nicht nur zwecks physischen Erkrankungen vorzusorgen, auch psychische Erkrankungen kommen durch beruflichen Druck immer häufiger vor. Insbesondere für junge Selbstständige gilt: je früher die Versicherung abgeschlossen wird, desto besser. Und die Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber oder die gesetzliche Krankenversicherung ist auf maximal 78 Wochen begrenzt.

Die Krankentagegeldversicherung für Selbstständige

Besonders für Selbstständige ist eine plötzliche Erkrankung die einen Arbeitsausfall nach sich zieht katastrophal. Denn da gibt es keinen Arbeitgeber, der weiter den Lohn zahlt. Ab dem ersten Krankheitstag stehen Selbstständige praktisch ohne Einkommen dar. Durch das Krankentagegeld lässt sich ein längerer Verdienstausfall zumindest abmildern, die früheste Auszahlungs kann ab dem 8. Krankheitstag erfolgen. Die Höhe der gezahlten Leistung lässt sich individuell vereinbaren. Der Versicherungsnehmer sollte eine monatlich unbedingt benötigte Summe angeben, sie darf nicht höher sein als der ausgefallene monatliche Nettoverdienst.

Die Risikolebensversicherung

Die Risikolebensversicherung ist genau genommen eine Absicherung für Hinterbliebene. Im Todesfall eines Kreditnehmers sind damit etwa Angehörige abgesichert, die einen Hauskredit abzahlen müssen, oder andere Darlehen zu bedienen haben. Besonders für Kreditnehmer, junge Familien und Selbstständige ist diese Versicherung sinnvoll. Mit der Versicherungssumme, also dem so genannten Auszahlungsbetrag, können dann die Raten für den Kredit getilgt werden. So lässt sich beispielsweise die Zwangsversteigerung einer Immobilie nach dem Tod eines der Ehepartner verhindern.